Logo schwaz.at News Terminkalender Rathausinfo Links Feedback Schwaz.at Barrierefrei
Stadtverwaltung Kultur Umwelt und Forst Sport und Freizeit Bildung und Familie Soziales und Wohnen Bau und Verkehr Wirtschaft Tourismus

Energieleitbild

Schwaz.at / Umwelt & Forst / Klimaschutz / Energieleitbild

Als lokalen Beitrag gegen den globalen Klimawandel hat der Gemeinderat im Oktober 2017 ein neues Energieleitbild beschlossen. Die Stadt Schwaz unterstützt damit die Bestrebungen und Zielsetzungen des Landes Tirol 2050 energieautonom.

Rund ein Jahr wurde am neuen Leitbild gearbeitet. Im Projektteam aus Umweltausschuss, Stadtbauamt, Stadtwerken, Stadtmarketing und Energie Tirol wurden auch zwei Workshops unter reger Beteiligung der Öffentlichkeit organisiert. Vertreter der heimischen Wirtschaft und Fachleute vom Tourismusverband, der Universität Innsbruck, Architekten usw. trugen damit zum Gelingen bei.

Mit dem neuen Energieleitbild sollen den selbstgesteckten Zielen primär auch konkrete Handlungen folgen. Diese sind im Energieleitbild bereits als Maßnahmen formuliert. In den Abschnitten Bauen und Sanieren, Energie und Umwelt, Nachhaltiges Leben und Wirtschaften sowie Mobilität sind eine Vielzahl von Zielen, Strategien und Maßnahmen festgehalten.

Das Energieleitbild wird nun noch einer graphischen Gestaltung unterzogen, und wird dann natürlich der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Denn nicht nur die lokale Wirtschaft und Industrie, sondern vor allem auch jeder Einzelne ist wichtiger Teil des notwenigen Wandels!

Energiebekenntnis
Wir, die Schwazerinnen und Schwazer, die Stadtpolitik, Stadtwerke, Unternehmen, Bildungseinrichtungen und Vereine übernehmen die Verantwortung für eine lebenswerte Zukunft und Gegenwart. Wir bekennen uns zur Vision Tirol 2050 energieautonom und tun in den Bereichen Umweltschutz, Ressourceneffizienz und erneuerbare Energien unser Bestes, um dieses Ziel aktiv mitzugestalten und die Lebensqualität in Schwaz und darüber hinaus langfristig zu sichern.

Energie- und klimaschutzpolitische Ausgangslage
Um eine gefährliche Störung des Klimasystems zu verhindern, muss die globale Erwärmung auf unter 2°C begrenzt werden. Um dies zu erreichen müssen die Industrieländer ihre Treibhausgasemissionen bis 2050 um 80-95% gegenüber dem Wert von 1990 senken. Dies bedeutet einen umfassenden gesellschaftlichen Wandel, sowie einen kompletten Umstieg von fossilen Energieträgern und Rohstoffen auf erneuerbare Energien und nachwachsende Rohstoffe in allen Bereichen.

Die Europäische Union und ihre Mitgliedstaaten haben sich dazu verpflichtet, ihre Treibhausgasemissionen bis 2020 um 20% gegenüber 1990 zu senken, bis 2030 sollen diese um 40% gegenüber 1990 gesenkt werden. Auf Österreich entfällt dabei ein Reduktionsziel von 36% bis 2030.

Vision Tirol 2050
Die Tiroler Landesregierung hat sich zum Ziel gesetzt, den gesamten Energieverbrauch bis 2050 zu halbieren und den Anteil an erneuerbaren Energieträgern um 30 % zu erhöhen. Ziel ist die Deckung des gesamten Energiebedarfs für Mobilität, Heizen und Produktion aus heimischen Quellen.
Es gilt aber festzuhalten, dass die Energieautonomie nicht nur mit technischen Lösungen zu schaffen sein wird, sondern auch durch die Frage, wieviel ein gutes Leben braucht, begleitet werden muss.

Im Rahmen des e5-Programms für energieeffiziente Gemeinden arbeitet die Stadtgemeinde Schwaz systematisch an der Umsetzung dieser Ziele. Gemeinsam machen wir so Tirol für alle Generationen lebenswerter.

Kernaussagen für die Zukunft

  • Die CO2-Emissionen müssen ab 2020 in den Sinkflug gehen. Wir unterstützen das EU-Ziel, die CO2-Emissionen bis 2030 um 40% zu senken. Wir folgen diesem Ziel und wollen bis 2050 quasi fossilfrei sein.
  • Die kommenden Jahre sind entscheidend über den Erfolg in der Zukunft. Die beste Zeit zum Handeln ist jetzt.
  • Es geht ums Handeln, nicht ums besitzen von Konzepten. Es ist unser aller Anliegen, unseren selbstgesteckten Zielen auch konkrete Handlungen folgen zu lassen.
  • Die Stadtwerke Schwaz sind eine entscheidende Kraft um die Energiewende auf lokaler Ebene umzusetzen. Gemeinsam schaffen wir die entsprechenden Rahmenbedingungen.

 

© 2017 Stadtgemeinde Schwaz, Franz-Josef-Strasse 2, A-6130 Schwaz - Tel.: 05242/6960 - Fax.: 05242/6960-213 - E-Mail: stadtamt@schwaz.at - Impressum