Logo schwaz.at News Terminkalender Rathausinfo Links Feedback Schwaz.at Barrierefrei
Stadtverwaltung Kultur Umwelt und Forst Sport und Freizeit Bildung und Familie Soziales und Wohnen Bau und Verkehr Wirtschaft Tourismus

Formulare

Schwaz.at / Stadtverwaltung / Formulare

 

Gebrauchsabgabe Erklärung Vorlage

Formular zur Anmeldung einer Veranstaltung

Formular zur Anmeldung eines Hundes

Formular Verwendung von Straßenflächen

Ansuchen Flächenwidmungsbestätigung

Meldezettel

Formular „Anmeldung eines Zweckfeuers“


Online-Formulare

Auf dieser Seite stellen wir ihnen Formulare zur Verfügung mit denen Sie den Kontakt zur Stadtgemeinde Schwaz vollständig digital abwickeln können. Da wir mit Einführung des „Elektronischen Aktes – ELAK“ auch die Prozesse in der Verwaltung anpassen, wird dieses Angebot schrittweise ausgebaut. Jene Formulare, die eine digitale Signatur mittels Bürgerkarte erfordern sind mit diesem Symbol gekennzeichnet: buergerkarte

Mit Jahresbeginn 2012 hat sich die Stadtgemeinde dazu entschieden Partner der landesweiten E-Governmentinitiative TIROL 2.0 zu werden. Mit Freigabe der dort erarbeiteten Formulare werden wir sie an dieser Stelle zur Verfügung stellen.

Einen Strafregisterauszug können Sie bei der Bundespolizeidirektion Wien beantragen:

UnternehmerInnen finden weitere, nützliche Links auf dem Unternehmensserviceportal:

https://www.usp.gv.at


E-Government Info

Die Stadtgemeinde Schwaz baut ihre E-Government Leistungen in den kommenden Monaten kontinuierlich aus. Unser langfristiges Ziel ist es ein vollständiges, medienbruchfreies Verfahren umzusetzen, welches es unseren Bürgern erlaubt ihre Amtswege vollständig digital abzuwickeln. Beginnend mit der Dateneingabe durch den Bürger über die Verarbeitung des elektronischen Aktes innerhalb der Gemeinde bis zur digitalen, amtssignierten Zustellung von Bescheiden bis hin zu möglichen Bezahlungen.

egov_info

Quelle: http://www.digitales.oesterreich.gv.at

Aus Bürger- bzw. Usersicht bieten wir dazu:

1.) Mit den “Help Lebenslagen” einen Online-Ratgeber zur Vorselektion und Auswahl der relevanten Prozess in bestimmten Lebens- und Unternehmenslagen (wie z.B.: Geburt, Heirat, KfZ, Todesfall, Umzug, Vereine, .)

2.) “Online Formulare” können Sie Amtswege online, standardisiert erledigen. Das funktioniert so: Das Online-Formular wird vom Bürger (User) ausgefüllt und abgeschickt. Wir unterscheiden dabei Formulare, die ohne eindeutige Authentifizierung (Nachweis, dass es sich beim Antragsteller um die Einreichende Person handelt) eingebracht werden können und solche bei denen dieser Nachweis mittels digitaler Signatur, im Normalfall durch Verwendung der Bürgerkarte zu erbringen ist.

3.) Die Antragsdaten gelangen in die elektronische Eingangsstelle der zuständigen Behörde, die über den Antragseingang per E-Mail informiert wird. Die Behörde holt die Antragsdaten ab, erledigt den Antrag und veranlasst gegebenenfalls Bezahlung und Zustellung .

4.) Die mit der Amtsignatur versehenen Dokumente werden, sofern eine Mailadresse hinterlegt ist, dem Bürger digital (über einen eigens dafür zertifizierten Zustelldienst) zugestellt. Sollte dies nicht möglich sein, in gedruckter Form zugesandt. (Duale Zustellung)

LINKÜBERSICHT:

Allgemeines zum E-Government (Quelle: digitales österreich)

Moderne Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT) erlauben es der Verwaltung, neue elektronische Dienstleistungen über das Internet zur Verfügung zu stellen.

Unter dem Begriff “E-Government” bietet die österreichische Verwaltung eine Vielzahl von Diensten und Serviceleistungen im Internet an. Dadurch haben Sie unter anderem die Möglichkeit, weitgehend unabhängig von Ort und Zeit Anträge elektronisch zu stellen oder mit der Verwaltung elektronisch zu kommunizieren.

Lesen Sie dazu bei Interesse auch:


 

Die AMTSSIGNATUR

Im Sinne einer durchgängigen elektronischen Verfahrensabwicklung kann die Stadtgemeinde Schwaz auf ihren Erledigungen eine Amtssignatur aufbringen. Dadurch wird erkennbar, dass es sich um ein amtliches Schriftstück der Gemeinde handelt. Durch die Amtssignatur können somit die Herkunft und die Echtheit eines Dokuments überprüft werden.

Die Amtssignatur setzt sich gemäß § 19 E-Gov-Gesetz zusammen aus:

  • einer Bildmarke
  • dem Hinweis, dass das Dokument amtssigniert worden ist, sowie
  • Informationen zur Prüfung des elektronischen Dokuments und der Ausdrucke des Dokuments.

Veröffentlichung der Bildmarke
Die Veröffentlichung der Bildmarke der Stadtgemeinde Schwaz gemäß § 19 Abs. 3 E-Government-Gesetz (E-GovG) finden Sie hier >>.

Verifizierung des Ausdrucks eines amtssignierten elektronischen Dokuments Unter Verifizierung im Sinne des § 20 E-GovG ist die Bestätigung zu verstehen, dass das als Ausdruck vorliegende Dokument von der dort angeführten Behörde stammt. Falls Sie ein amtssigniertes Dokument verifizieren möchten, wenden Sie sich bitte an die im Dokument bezeichnete Dienststelle oder an folgenden Kontakt:

Stadtgemeinde Schwaz, Franz-Josef-Straße 2, 6130 Schwaz
Tel.: 05242/6960
Mail: stadtamt@schwaz.at

Elektronische Signaturprüfung
Sie können ein amtssigniertes elektronisches Dokument auf seine Echtheit und Unversehrtheit prüfen. Dazu nutzen Sie bitte die untenstehenden Adressen:

 

© 2017 Stadtgemeinde Schwaz, Franz-Josef-Strasse 2, A-6130 Schwaz - Tel.: 05242/6960 - Fax.: 05242/6960-213 - E-Mail: stadtamt@schwaz.at - Impressum