Beitrag vom 27.07.2020

Schwazer Kochbuch der Partnerstädte

Ihre Partnerschaft mit acht anderen europäischen Städten bedeutet den Schwazerinnen und Schwazern viel. Die Idee der Städtepartnerschaft stärkt die Beziehung von Gemeinden zueinander, unabhängig davon, wie sich die jeweiligen Rahmenbedingungen in den einzelnen Ländern verändern.

Im Kochbuch der Partnerstädte finden sich die besten Rezepte aller Partnerstädte der Stadt Schwaz.
"Die Raviole" - eine Hauptspeise aus Bourg de Péage
"Die Apfelküchlein in der Pfanne" aus Mindelheim
Bürgermeister Hans Lintner, Stadträtin Viktoria Gruber und Gemeinderat Karl Hamberger präsentierten das neue Kochbuch.

Seit Jahrzehnten pflegt der „Verein für Städtepartnerschaften“ in der Silberstadt Schwaz intensiv den Austausch mit den offiziellen Partnerstädten der Stadtgemeinde Schwaz. Die Städte Trient (ITA), Mindelheim (GER), Verbania (ITA), Tramin (ITA), Bourg de Péage (FRA), East Grinstead (GB), Sant Feliu de Guíxols (ESP) und Satu Mare (ROU) sind eng mit Schwaz verbunden. Die BewohnerInnen treffen sich regelmäßig im Rahmen von Austauschprogrammen, Besuchen oder der jährlichen Jugendspiele „Jugend in Europa“.

ESSEN VERBINDET

„Bei diesen Besuchen pflegen wir stets den kulinarischen Austausch und verkosten landesübliche Speisen“, erläutert StRin Mag. Viktoria Gruber, Referentin für Äußere Beziehungen und interkulturelle Angelegenheiten der Stadt Schwaz. „Essen verbindet die unterschiedlichen Kulturen. Man kommt ins Gespräch, lernt man einander besser kennen. Darum auch das neue Kochbuch. Wir möchten den Schwazerinnen und Schwazern ihre Partnerstädte etwas näherbringen.“

REZEPTE AUS SIEBEN NATIONEN

Im Kochbuch der Partnerstädte finden sich aus jeder Partnerstadt ein Rezept einer Hauptspeise, ein Nachtisch-Rezept und ein Vorschlag für das passende Getränk dazu. „Die Rezeptsammlung soll Anreiz sein, auch Unbekanntes zu probieren“, so Bürgermeister Hans Lintner. „Der Austausch mit den anderen europäischen Städten ist uns ein großes Anliegen. Ich bin überzeugt, dass wir voneinander viel lernen können, wenn wir im Gespräch bleiben.“ Das Kochbuch wird nun auch in die anderen Sprachen der Partnerstädte übersetzt und diesen digital zur Verfügung gestellt.

In Schwaz ist das Kochbuch ist ab sofort in der Schatzkammer in der Franz-Josef-Straße zum Preis von € 9,- erhältlich.

www.schatzkammer-schwaz.at

Beitrag teilen
OK
Cookies helfen uns die Website zunehmend zu verbessern und Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutz