Beitrag vom 02.01.2019

Schicksal in Frauenhänden

Dokumentation

Schwaz mit seinen Tabakarbeiterinnen war das Zentrum der Frauenvolte Tirols während des 1. Weltkrieges. Eine Geschichte, die es unbedingt für die Zukunft auch zu erzählen gilt.

In der ORF Dokumentation „Schicksal in Frauenhänden“ wird der 1. Weltkrieg anhand von Frauenschicksalen erzählt. Dass der 1. Weltkrieg das Leben der Frauen so verändern würde, damit hatte wohl niemand gerechnet. Es begann ein gewaltiger Transformationsprozess, der Frauen, die vor dem Krieg als Dienstbotinnen und Landarbeiterinnen arbeiteten, zu Industriearbeiterinnen vor allem in der Waffenindustrie, machten.

Hier finden Sie ein paar Ausschnitte der ORF Dokumentation (Universum History) aus Schwaz.

Beitrag teilen
OK
Cookies helfen uns die Website zunehmend zu verbessern und Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutz