Beitrag vom 21.04.2020

Hilfe für in Not geratene SchwazerInnen

Viele Menschen haben durch die Corona-Krise ihren Job verloren, die Einnahmen fehlen. Die Stadt Schwaz stellt nun schnelle Hilfe zur Verfügung - ein Sozialfonds gefüllt mit Spenden für jene, die derzeit dringend Unterstützung benötigen.

Der Fonds wird gespeist aus Mitteln der Stadtgemeinde Schwaz, aus der Spende des EKIZ Schwaz (Erlös Schutzmasken-Nähaktion) und aus den Beiträgen der Schwazer Serviceclubs (Kiwanis, Lions, Rotary). Weitere Spenden werden gerne angenommen und können auf das Fondskonto AT36 3632 2000 0017 3765 eingezahlt werden.

Anträge können seit Montag, 20. April 2020 beim Sozialamt der Stadt Schwaz eingebracht werden. 

Unter folgendem Link finden Sie das Antragsformular zum Download:

ANTRAGSFORMULAR - DOWNLOAD

Die Sozialhilfe wurde am 22. April 2020 im Gemeinderat der Stadt Schwaz beschlossen. Die Statuten sind unter folgendem Link abrufbar: STATUTEN SOZIALHILFEFONDS.

Tel: +43 (0) 5242/6960-301
E-Mail: t.hatzl(at)schwaz.at

 

Beitrag teilen
OK
Cookies helfen uns die Website zunehmend zu verbessern und Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutz