Beitrag vom 08.10.2021

Die Stadt Schwaz sucht!

Sachbearbeiter/in Standesamt

Die Stadtgemeinde Schwaz - der Standesamtsverband Schwaz - sucht eine Sachbearbeiterin / einen Sachbearbeiter im Standesamt.

In der Stadtgemeinde Schwaz werden durch das dort eingerichtete Standesamt die Angelegenheiten des Standesamtsverbandes Schwaz bearbeitet.

Zum Aufgabengebiet gehören:

  • Anmeldungen zur Eheschließung und Begründung einer Lebenspartnerschaft
  • Ausstellung von Ehefähigkeitszeugnissen 
  • Beurkundung von Personenstandsfällen im Geburten- und Sterberegister
  • Beurkundung von namensrechtlichen Erklärungen
  • Nachbeurkundung von Personenstandsfällen 
  • Fortführung und Verwaltung von Personenstandsregistern
  • Beratung in allen personenstandsrechtlichen Angelegenheiten
  • Durchführung von Eheschließungen und Registrierungen und gleichgeschlechtlicher  Lebenspartnerschaften
  • öffentlich rechtliche Namensänderungen 
  • Angelegenheiten des Staatsbürgerschaftswesens

Zur Verstärkung der im Standesamt tätigen MitarbeiterInnen wird die Stelle einer Sachbearbeiterin, eines Sachbearbeiters in Vollzeit ausgeschrieben. Der voraussichtliche Dienstantritt ist im Laufe des 1. Quartales 2022 vorgesehen.

Fachliche Anstellungserfordernisse:

  • Abschluss einer höheren Schule
  • ausgezeichnete Deutschkenntnisse
  • sehr gute EDV-Kenntnisse und Erfahrung im Umgang mit der MS-Office-Palette

Persönliche Anstellungserfordernisse:

  • verantwortungsbewusstes, selbständiges und engagiertes Arbeiten
  • Belastbarkeit, Flexibilität und Organisationsgeschick
  • gutes Auftreten sowie ein hohes Maß an Teamfähigkeit
  • Bereitschaft zur Dienstverrichtung, auch außerhalb der üblichen Arbeitszeiten
  • ausgeprägtes Sozialverhalten

Allgemeine Anstellungserfordernisse:

  • einwandfreies Vorleben sowie die zur Erfüllung der Dienstobliegenheiten notwendigen geistigen und körperlichen Fähigkeiten
  • die Bereitschaft zur Ausbildung und Ablegung der Fachprüfung für Standesbeamte

Die Einstufung erfolgt nach den Bestimmungen des Tiroler Gemeindevertrags-bedienstetengesetzes nach dem Entlohnungsschema I, Entlohnungsgruppe b, (gehobener Fachdienst). Eine Überzahlung ist – abhängig von gegebenenfalls anrechenbaren Vordienstzeiten und Zusatzqualifikationen – möglich.
Das Beschäftigungsausmaß beträgt 100 %, das sind 40 Wochenstunden.

Interessierte Damen und Herren richten ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis spätestens 31.10.2021 an die Stadtgemeinde Schwaz, Franz-Josef-Straße 2, 6130 Schwaz, E-Mail: stadtamt(at)schwaz.at
 

OK
Cookies helfen uns die Website zunehmend zu verbessern und Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutz