Beitrag vom 17.02.2021

Aschermittwoch der Künstler

Der Aschermittwoch der Künstler ist eine traditionelle Veranstaltung. Es ist der sinnliche Nachhall des Faschings mit der Erkenntnis des Vergänglichen. Bedingt durch die anhaltende Krise und die geltenden Regeln, kann man sich nicht treffen und so waren nur die Akteure anwesend. Diese aber haben wir für Sie aufgezeichnet und laden Sie herzlich ein, über den Bildschirm daran teilzunehmen.  

Kulturreferentin Iris Mailer-Schrey begrüßt und gibt das Wort weiter an den heurigen Redner Felix Mitterer, der sich Gedanken über die Vergänglichkeit, unsere Lebenssituation und die Zukunft macht. Musikalisch gestaltet wird das Programm von Sonja Melzer (Violine) und Matthias Schinagl (Orgel). Den besinnlichen Teil gestaltet Guardian Pater Jakob Wegscheider. Die Kamera führt Gerhard Sottner.

OK
Cookies helfen uns die Website zunehmend zu verbessern und Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutz