Kulturveranstaltung

Rose Bayr-Krenn

21. Oktober 2022

19:00 - 19:00 | Eintritt frei
Rabalderhaus


Rose Bayr-Krenn

Rose (Rosa) Bayr-Krenn (St. Martin (Stmk) 1884 – 1979 Innsbruck), studierte zunächst an der Kunstgewerbeschule in Prag und von 1909 bis 1913 – ab 1911 bei Josef Hoffmann – an der Kunstgewerbeschule in Wien. Nach ihrem Umzug nach Innsbruck 1914 war sie in der Beratungsstelle für kunstgewerbliche Entwürfe tätig. Ab 1919 unterrichtete sie Kunstgewerbe an der Mal- und Zeichenschule des aus Schwaz stammenden Künstlers Toni Kirchmayr in Innsbruck; darüber hinaus hielt sie dort Kinderkurse ab. Werke von ihr befinden sich u.a. im Museum für angewandte Kunst in Wien.


Die Ausstellung im Rabalderhaus gibt erstmals einen Einblick in das Schaffen dieser Künstlerin, deren Werke in Tirol bisher noch nie ausgestellt wurden.


OK
Cookies helfen uns die Website zunehmend zu verbessern und Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutz