Kulturveranstaltung

“The Party” (Gruppenausstellung)

02. Oktober 2021

10:00 | Eintritt frei
Palais Enzenberg, Franz-Josef-Straße 27


“The Party” (Gruppenausstellung)

Weit entfernt im Hintergrund die digitale Gegenwart: Verbundenheit von Objekten, zunehmend autonome Dinge, Maschinen generieren Bilder für Maschinen – der Mensch kippt aus dem beschleunigten Kreislauf sprachlicher und visueller Bedeutungsproduktion. Mit Blick darauf präsentiert sich die Ausstellung als ein Szenario der Entfremdung, das uns an merkwürdige Abendveranstaltungen erinnert: Die meisten kennen und unterhalten sich, nur wir nicht. Schwer zugängliche Arbeiten treten in einen Zusammenhang, der sich uns entzieht. Das Publikum wird zum Randpersonal, die Notwendigkeit seiner Präsenz hat sich erübrigt. Jetzt, im Schatten der Geschehnisse, beginnt die ungestörte Beobachtung. Drinks.


Eine Ausstellung über unklare Verbindungen, die uns nicht braucht. Über Deplatzierung, Sprachlosigkeit, Small Talk, One-Liners, Missverstehen, Selbstreferenz und die Befreiung von der Autorität.


Mit großem Dank an die Julia Stoschek Foundation, Berlin/Düsseldorf, und alle anderen LeihgeberInnen.


Text: Maximilian Geymüller

Sujet: Torbjørn Rødland, Circle of Seven (Detail), 2011, Silbergelatinprint

Courtesy der Künstler und STANDARD (Oslo), Oslo, Foto: Vegard Kleven


OK
Cookies helfen uns die Website zunehmend zu verbessern und Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutz