Kulturveranstaltung

KLANGSPUREN IMPROV #3

18. September 2021

18:00 |


KLANGSPUREN IMPROV #3

18:00 Uhr DELL / LILLINGER / WESTERGAARD & TAMARA STEVANOVICH Christopher Dell, vibraphone, Christian Lillinger, drums, Jonas Westergaard, double-bass, featuring Tamara Stevanovich, piano Der Schlagzeuger Christian Lillinger zählt zu den rührigsten Musikern der deutschen Improvisationsszene. Zur langen Liste seiner kleineren Gruppen kommt noch die Großformation Lillingers Grund hinzu. In Christopher Dell und Jonas Westergaard fand der junge Drummer zwei Verwandte im Geiste. Denn auch der Vibraphonist und der Bassist sind stets auf der Suche nach neuen Ausdrucksformen des freien Spiels und nähern sich dabei der komponierten Musik. So bestimmen auskomponierte Themen die Stücke der drei, die zu Klangspuren einen illustren Gast mitbringen: Die Pianistin Tamara Stevanovich, die 2015 bei den Salzburger Festspielen an der Seite von Pierre Laurent Aimard mit der präzisen Wiedergabe von Pierre Boulez’ Structures II beeindruckt hatte. Diese Erfahrungen webt sie nun in das ohnehin schon komplexe Geflecht des Trios.


19:00 Uhr SOLORECITAL JOHN BUTCHER John Butcher, tenor + soprano saxophone Die größte Herausforderung für MusikerInnen ist das solistische Spiel ohne Noten. Womit beginnen? Wie dann fortfahren, wenn kein anderer Impulse gibt? All diese Fragen geistern den meisten SolospielerInnen durch den Kopf. Und doch: Wenn ein Solo in höchster Konzentration gelingt, zählt es zu den am stärksten beglückenden Moment


OK
Cookies helfen uns die Website zunehmend zu verbessern und Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutz