Kulturveranstaltung

Fuckerey

06. Juli 2022

20:15 |


Fuckerey

Die Fuggerei (hist. "FUCKEREY") gilt heute als eines der beliebtesten Touristenziele in der Stadt Augsburg. Gestiftet als Armensiedlung im Jahre 1521 von Jakob Fugger bietet sie damals wie heute "Fromen Armen taglönern und handtwerckern und burgern und inwonern" ein Zuhause. Da allerdings aus dieser Zeit keine Zeitzeugen mehr aufzutreiben waren, erzählen wir in unserem Stück humorvoll einige fiktive Ereignisse aus der "Stadt in der Stadt" mit historischen Zitaten und stellen die provokanten Fragen: Konnten sich damals eigentlich auch Schwazerinnen um einen Wohnraum bewerben, sofern sie katholisch und arm genug waren? Und: was macht man eigentlich in einer "Fuckerey"? Ist das Ganze jugendfrei? Spannend. Theater „wortauftritt“ mit: Michaela Schalk, Christine Stöckl, Julia Wimmer, Marina Pargger, Peter Rittinger, Bernhard Schiestl. Bühne: Jones, Text und Regie: Chris Kohler. Uraufführung: Sa, 25.6.Do, weitere Termine am Fr, 1.7./ Sa, 2.7./ Mi, 6.7. Beginn: 20:15 Uhr,

Karten erhältlich unter: 0650 4800607 oder chris.kohler@gmx.at

Innenhof Franziskanerkloster



Ort: Innenhof Franziskanerkloster


OK
Cookies helfen uns die Website zunehmend zu verbessern und Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutz